Ulli*

Üblicherweise ist es so, dass die bescheuerten Kerle, die die Tochter mal mit nach Hause gebracht haben, nach der Trennung und dem nicht-wahr-habenwollen-dass-es-aus-ist bei der Mutter anrufen. Nun, bei meiner etwas schrägen Familie ist es selbstverständlich umgekehrt.

So klingelte mein Telefon vorhin und dran war Ulli. Ulli fragte ob ich denn Maria sei, ich bejahte dies. Er meinte, ich sei mittlerweile ja sicher eine junge Frau, ja, stimmt ja… wie alt ich denn sei. Da fragte ich ihn, wer er denn sei. Der Ex von meiner Mutter. die Tatsache, dass ich ihn nicht kenne und mittlerweile 24 bin, dürfte euch verraten, dass der Prozess des Nicht-wahrhaben-wollen-dass-es-aus-ist bei ihm etwas länger gedauert hat. Alkohol, Fotos und Briefe müssen ihn auf den Gedanken gebracht haben, meine Mutter einfach mal anzurufen. Sie hat kein Festnetztelefon mehr, ich schon. Diese Nummer hat er dann auch gefunden und gewählt um so an die meiner Mutter zu kommen. Die folgenden 10 Minuten hatte ich ihn dann am Hals.

Er hat mir erzählt, was für eine kluge und beeindruckende Frau meine Mutter sei und was für eine intelligente Tochter sie doch bestimmt habe und wie süß ich als Kleinkind gewesen sei und, dass er meine Mutter das letzte mal vor über 20 Jahren gesehen habe und, dass sie da eine bestimmte Jacke – die ich auch tatsächlich kenne – getragen habe… Währendessen schrieb ich meiner Mutter mal schnell ne SMS mit der Frage, mit was für bescheuerten Menschen sie mal zusammen gewesen sei. Die weise Antwort, die darauf folgte: „mit vielen“.

Ulli war mittlerweile davon abgerückt, an die Telefonnummer meiner Mutter zu kommen, und wollte mir nun seine geben. Wenn man zwischen 50 und 60 ist und ca. 3,0 Promille hat, ist es wohl schwierig ein Mobiltelefon richtig zu bedienen. Ich würgte ihn also ab, in dem ich ihn bat, einfach zurückzurufen, sobald er seine Nummer gefunden habe. Während er also eine Aufgabe hatte, rief ich meine Mutter an und fragte, warum ihre bekloppten Ex-Freunde bei mir anrufen. Sie fragte, wer es denn sei, ich antwortete der Ulli.

Ihr Kommentar war: Der ist ein Spinner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur 1,5 Stunden später rief Ulli erneut an. Er war erfolgreich gewesen und konnte mir nun gleich zwei Telefonnummern geben, die ich bitte umgehend an meine Mutter weiterleiten soll. Da wird sie sich aber freuen.

*Der Name wurde selbstverständlich geändert.

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top