Woher man weiß, dass man mal wieder die Spüle dekontaminieren sollte

Heute kam ich von der Arbeit nach Hause und mich erwartete das hier:

Im Abfluss meiner Spüle wuchs und gedieh ein Pflänzchen und es war gestern Abend definitiv noch nicht da. Meine Theorie dazu ist folgende: Ich spüle jeden Abend den Frischfutternapf der Ratten aus. Daran kleben manchmal Körnchen aus ihrem Futter. Einer davon muss irgendwo hängen geblieben sein und hat sich – mit Unterstützung der Wärme der letzten Tage – entschlossen, zu keimen. Das Ergebnis seht ihr oben.

Leider ist der Stiel beim Versuch, es komplett rauszuziehen, abgerissen, weshalb ich nicht sagen kann, was es mal werden wollte. Die Option, es einfach stehen zu lassen, bestanden leider nicht, da ich die Spüle noch benutzen will. Um zu verhindern, dass es wieder kommt, Artgenossen mitbringt oder sich dort unten Schlimmeres entwickelt, kippte ich auch gleich Abflussreiniger hinterher, der jedes Leben vernichtet haben sollte.

Achja, die Spüle ist nicht immer so dreckig, nur kurz vorm Putztag (Donnerstag oder Freitag).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top