Ich verachte Jugendliche!

Ich verachte Jugendliche
Ziellos, nutzlos, albern, faul!

Wer lässt diese antiautoritär erzogenen Assibanden eigentlich noch vor die Haustür gehen?

Gestern war ich einkaufen in einem Discounter der in unmittelbarer Umgebung einer Gesamtschule liegt. Und dort war der Unterricht wohl gerade vorbei oder von einer Pause unterbrochen. Auf jeden Fall wurde der Laden überfallartig von Bekloppten Gesamtschülern gestürmt. Diese rissen Kram aus den Regalen, kreischten, schubsten und beschimpften Dinge. ein Dialog zwischen zweien, von denen einer an der Kasse stand:

A: „Ey, von den Scheißbrötchen is kein’s mehr!“
B: „Scheiße, ey, auch nich‘ diese Weltmeisterscheiße?“
A: „Nää, die Scheiße auch nich‘!“

Währenddessen dudelten die ganze Zeit Handys irgendwelchen Hip-Hop-Mist.

An der Kasse begann dann eine Gruppe von ca. 5 männlichen Ballastexistenzen auf den Boden zu rotzen. Innerhalb kürzester Zeit sammelte sich eine durchaus ansehnliche Spuckelache auf dem Boden. Ein älterer Herr störte sich scheinbar an diesem Verhlaten und wies die betroffenen Subjekte auf deren Fehlverhalten hin. Diese argumentierten jedoch, dass es ja „Putzen“ gäbe und die ja nicht in ihrem Beruf arbeiten würden, wenn sie „das“ (= das Aufwischen von Spuckepfützen) nicht „geil“ fänden.

War ich als Teenie auch so? Oder meine Freunde? Ich hab das Gefühl, dass wir durchaus angenehmere Zeitgenossen waren.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top