Manchmal muss man Prioritäten setzen!

Im Büro, wo ich meine Brötchen verdiene, funktioniert so einiges nicht. Den Kopierer muss man etwa 2 – 3x pro Woche auseinander bauen um Papier aus seinen veralteten Fängen zu befreien; das Internet läuft im besten Fall mit der Geschwindigkeit eines 56k-Modems, meist jedoch gar nicht und die PCs sind auch nicht mehr die neusten. Von dem ganzen Kleinkram mal abgesehen. Wozu braucht man einen Locher, der auch tatsächlich zwei Löcher macht? Dann macht man halt zweimal eins! Jemand hat sein Archiv aufgelöst und einen ganzen Berg Ordner abzugeben, die zuletzt 2001 benutzt wurden? Immer her damit, „die sind ja noch gut! (sie schließen halt nur nicht mehr richtig, na und?)“.

Als ich heute morgen reinkam, war die Kaffeemaschine kaputt. Ein Pad-fressendes, ein Jahr altes Monster von Senseo. Das heiße Wasser tröpfelte nur noch milliliterweise wenn man den Anschalt-Knopf und gleichzeitig den für die Wahl der Tasse gedrückt hielt. Die Koffeinsucht meiner Kollegin und unseres Chefs rappelte an dem gequälten Ding, wie Angelina Jolie und Brad Pitt an einer vietnamesischen Babyklappe. Der Anblick erinnerte mich an den eines Heroinjunkies, der seine letzten Krümel braunen Glücks zusammenkratzt um seinen Affen zu füttern. Nach der dritten, so umständlich zubereiteten Tasse Kaffee beschlossen Chef und Kollegin gemeinsam, dass so schnell wie möglich eine neue Maschine hermüsse. Beim Lieferanten für Büromaterial bestellen, der einen zuverlässigen 24-Stunden-Lieferservice hat? Kam gar nicht in Frage, das würde ja 24 Stunden warten bedeuten! Also wurde Cheffe zum Saturn geschickt, eine neue Senseo kaufen während meine Kollegin die kaputte reklamierte- ist ja noch innerhalb der Gewährleistung und Garantie ist auch drauf. Die wird jetzt abgeholt, repariert und dann bekommen wir sie zurück. Als Ersatz, falls es wieder zu einer solch belastenden Ausnahmesituation kommt, wie heute morgen. Geil. Ich hätte lieber nen Ersatz-Kopierer.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top