Artikel
2 Kommentare

Was ist eigentlich so schwer daran, über Spiele zu schreiben?

…habe ich mich immer wieder in den letzten Monaten gefragt. Seit ich angekündigt habe, hier darüber zu berichten, was für Gesellschafts-/Brett-/Kartenspiele mir die Freizeit versüßen. Nun… ich vergesse, Fotos zu machen. Das ist gleichermaßen blöd und frustrierend. An den Abenden in der Kneipe kann ich sogar noch Verständnis für mein eigenes Versäumnis aufbringen: Essen bestellen, Getränke, Leute begrüßen, diskussionen, was man spielt – die Kamera würde ich dorthin nicht mitnehmen. So sehr möchte ich auch nicht in den Spielablauf eingreifen. Es gäbe nur Schnappschüsse mit dem Handy.

Aber: Anlässlich meines 30. Geburstags hatte ich abends zwei Freunde hier. Und nicht mal zu diesem Anlass habe ich daran gedacht, Fotos zu machen. Und das nervt mich so sehr, dass ich schon überlege, die Spiel-Situationen nachzustellen. Nur auf dem Tisch, nicht mit bezahlten Models, die dasitzen, wie früher die Familien auf den Packungen von Spielen…

 

2 Kommentare

Was ist eigentlich so schwer daran, über Spiele zu schreiben?

2 Kommentare

  1. Kia ora, Mara.
    Apropos…ich denke gerade an die späten Fünfziger, frühen Sechziger, als Werbegrafiken ekstatisch lächelnde Familien aufzeigten, die über das beworbene Produkt orgasmierten.

    Gangbare Lösung doch, wenn Du einfach ein jeweils aufgebautes Spiel ablichtest. Der grosse Rest flösse dann in Deinen Text dazu.

    Das Jahresende naht mal wieder, also werden auf der Arbeit schätzungsweise alle wieder gleichzeitig etwas von Dir wollen; da wünsche ich Dir ein gestärktes Nervenkostüm!

    Ansonsten jahreszeitlich…es wundert doch jedes Jahr, dass Leute von Weihnachten, als Termin, überrascht werden.
    Zudem der 24. heuer ein Sonntag ist (& die 24/7-Lobby bereits probehalber deswegen rotiert hat).

    bonté

    Antworten

    • Hey,

      auch daran dachte ich schon- aber: viele Spiele baut man ja gar nicht auf, das geht im Prinzip nur bei Brettspielen wie Siedler. Sämtliche Kartenspiele fallen raus, auch sowas wie Carcassone baut man ja quasi erst während des Spiels auf.

      Ja, Weihnachten ist in der Firma die Hölle los…

      Dir eine bsinnliche Adventszeit

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.