Totgeglaubte leben länger

Totgeglaubte leben länger
und du glaubst dich schon halb tot
redest und niemand antwortet
– und ganz bestimmt nicht Gott.
Es tut mir leid für dich
dass alles, woran du glaubst
so rücksichtslos zerbricht
dass du deinen Sinnen nicht mehr traust.

Dein Gesicht ist gezeichnet
und deine Tränen sind doch echt
die Welt zweifelt an dir
und du verzweifelst an ihr regelrecht.
Ich radiere deine Härte weich
mal dir ein Lächeln ins Gesicht
du nimmst das Blatt und wirfst es weg
was du hast genügt dir nicht.

Mut kommt vor dem Fall
Angst hast du schon lang nicht mehr
fallen fühlt sich an wie fliegen
und Flügel wünscht du dir so sehr.
Ich wollte dich noch daran hindern
doch dein Starrsinn sollte siegen
Flügel hast du keine aber bis zum Aufschlag
fühlt sich fallen an wie fliegen.