Irgendwas mit GV…

Seit 2 Wochen gilt inzwischen die neue DSGVO und die hat eine Menge Blogger erstmal in Panik versetzt: was darf man noch, was nicht? Was ist so praktischem Gedöns wie Like-Buttons, Instagram-Einbindungen oder google-Fonts? hähähähä dachte ich mir – hier gab’s sowas nämlich nie. Was es allerdings auch noch nicht gab, war eine SSL-Verschlüsselung. Ich wunderte mich schon, da dafür eigentlich der Webhoster zuständig ist… Der bot sowas auch an, beim Blick auf den Preis bekam ich Schnappatmung und dachte im ersten Moment darüber nach, die EU einfach zu verlassen. Also nicht ich, nur der Blog. Indien, Panama, Venezuela, die Schweiz… die haben doch auch schöne Server! Leider wollte ich meine .de-Domains gern behalten, es blieb also nur der Wechsel zu einem anderen Webhoster. Selbiger ist jetzt vollzogen und daher findet ihr mich jetzt verschlüsselt und wisst eure Daten in Sicherheit.

Die Seeadler sind wieder da!

Bereits vor 2 Jahren habe ich das Aufwachsen von 3 Seeadler-Küken per Webcam verfolgt. Dieses Jahr gibt’s diese Möglichkeit wieder, allerdings nur mit einem Küken:

http://www.looduskalender.ee/n/de/node/2172

Ich finde es total spannend, den Tieren so bei ihrem „Alltag“ zuzuschauen. Fisch holen, das Kleine füttern, sich putzen… vermutlich wird es diesmal auch möglich sein, die Adler auch nachts zu beobachten – allerdings erst, wenn die Tage länger sind, vorher reicht die gewonnene Energie nicht aus, um die Kamera dauerhaft laufen zu lassen. Der Strom wird nämlich mittels Solarpanelen erzeugt, damit man die Vögel nicht stören muss, um Batterien zu wechseln. Das Alter der beiden ist leider nicht bekannt, das Weibchen scheint jedoch eher jung zu sein, während der Terz (so nennt man bei Adlern den Hahn, habe ich gelernt :D) äl ter zu sein scheint. 


Top