4 Kommentare

  1. Hallo Mara.
    Wie gewohnt, eine Replik…

    „Being alone ist no excuse for having no friends – at least trying to be one.“
    (Saoirse O’Boinor)

    bonté

    1. Hey,

      der Replik kann ich aber nicht wirklich beipflichten. Wenn man sich zuviel Mühe gibt, ein guter Freund zu sein, ist man am Ende oft der Idiot, der ausgenutzt wird. Und es ist ja nicht mal so, dass man es nicht merken würde, man lässt es mit sich machen, um den anderen nicht zu verlieren…

      Gruß!

      1. …in die Richtung verfranst sich die Replik eigentlich nicht. Das „alone“ bezieht sich hier auf den Umstand keine Beziehung zu haben. Die einen eben nicht davon abhalten sollte Freundschaften zu pflegen. Soziale Kontakte. Sich nicht ins Schneckenhaus zu verkriechen.
        Deinen Ausführungen kann ich ja nur zustimmen.

        bonté

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top