Geschmackssache

Heute blogge ich im Zuge der Blogparade des Blogger-Forums über Film-Genre. Zur Abwechslung halte ich mich dabei mal direkt an die Orientierungsfragen, weil ich sonst vermutlich nur wiederhole, was ich schon bei einem der früheren Themen schrieb.

Welche Genre magst du am liebsten?

Makabere, schwarze Komödien – also Filme, die humorvoll Situationen darstellen, die üblicherweise nicht witzig sind und keinen Halt machen, sich über Randgruppen lustig zu machen.

Psychothriller – können ruhig so richtig böse und abgründig sein und die dunklen Seiten der Menschen zeigen.

Action – zum Kopf abschalten und einfach zugucken. Natürlich auch gerne in Verbindung mit den vorgenannten Genre.

Welche magst du so gar nicht und warum?

Liebesfilme – Beziehungsgedusel interessiert mich einfach absolut gar nicht.

Alberne Komödien – bei Filmen wie Scary Movie u.ä. bekomme ich die Krise. Mein Humor ist dazu nicht flach genug und es nervt mich unglaublich, sowas sehen zu müssen.

Welche Filme aus deinem Lieblingsgenre würdest du uns empfehlen?

[three_columns_one]

Schwarze Komödien

  • Adams Äpfel
  • Brügge sehen… und sterben?
  • Mary und Max
  • Snatch – Schweine und Diamanten
  • God Bless America!
  • Knockin’ on heavens door

[/three_columns_one]

[three_columns_one]

Thriller

  • Fight Club
  • Sieben
  • Horsemen
  • Das Schweigen der Lämmer
  • Der Machinist
  • Verblendung
  • Lucky # Slevin
[/three_columns_one]
[three_columns_one_last]

Action

  • The Dark Knight
  • Crank
  • Edge Of Tomorrow
  • Drive Angry
  • Watchmen
  • Equilibrium
  • Der blutige Pfad Gottes
[/three_columns_one_last]
[divider]

Was muss ein Film haben, damit du ihn gut findest?

Die Frage kann ich gar nicht so genau beantworten. Er muss mir halt gefallen… das hängt aber von ganz vielen Faktoren ab. Wichtig finde ich immer, dass er nicht völlig platt sein. Etwas Tiefe schadet niemals.

Was geht für dich in Filmen gar nicht?

Neben dem besagten Liebesgedusel und albernen Humor, verweise ich mal auf diesen Beitrag zur Blogparade: Oh No!

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top