If you gonna die… die with your boots on

Ich habe etwas unglaublich heldenhaftes getan! Ich habe meine Schuhe sortiert und den Bestand stark minimiert. Ich habe einen Korb im Flur stehen, in dem meine Schuhe aufbewahrt werden. heute wollte ich die Winterstiefel des letzten Winters dort hinein tun. Doch diesmal war der Deckel des Korbs selbst mit viel gutem Willen und ein wenig Gewalt nicht mehr als „zu“ zu bezeichnen. Es half alles nix, es mussten Schuhe weg. Und so habe ich sie alle in den Flur gekippt um sie auf Tragbarkeit und ideellen Wert zu untersuchen.

Bleiben durften neben den Chucks, die ich aktuell hauptsächlich trage außerdem noch meine Springerstiefel (falls die Zombieapokalypse doch Realität wird); Sandalen für den kommenden Sommer; Kunstlederimitat-Schuhe die seriös aussehen (für Beerdigungen, Hochzeiten, Vorstellungsgespräche); die Schuhe, die meine Mutter des hohen Absatzes wegen, mit „bist du bescheuert?!“ kommentierte; die karierten, hochhackigen Ballerinas; ein Paar Turnschuhe (sollte ich mal Sport treiben wollen, haha); von ehrlich, hart arbeitenden Kindern mit Perlen bestickte und für faire 5€ in einem Outlet-Store erstanden Leinenschuhe; grüne, hohe Chucks auf deren Kappe ich mit Edding die Domain der Website meines besten Freundes und mir geschrieben habe und natürlich meine Hausschuhe und Notfall-Chucks – habe immer ein Paar Chucks im Karton ganz oben im Schrank stehen. Falls es mal keine Chucks mehr geben sollte…

Die ausgemusterten Exemplare werde ich in den Altkleider- und -schuhcontainer, unweit von meiner Haustür, kippen. Nicht, dass ich hoffte, damit etwas Gutes tun zu können. Erfahrungsgemäß werden diese Container ca. 1x pro Woche von den, äh, Nachbarn mit Migrationshintergrund ausgekippt und nach Brauchbarem durchsucht. Oder von deren Kindern umgeworfen, umgefahren, umgetreten, eingetreten, aufgebrochen, aufgesprengt, angezündet.

Jetzt ist also wieder Platz für neue Schuhe und, oh, da habe ich doch auf einem Onlinemarktplatz für gebrauchte Gothic-Klamotten tolle, flache Schuhe von Demonia für nur 20€ gefunden. Neu kosten die ca. 40 £… sie sind zwar eine Nummer zu groß aber man kann ja Zeitungspapier reinstopfen, zur Not… x)

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top