Blut ist in der Waschmuschel

Kaum beginnt die Heizungs-Saison wieder, schon läuft mir das Blut bächeweise aus der Nase. Ein bisschen trockene Luft, ich muss niesen…
und dann beginnt das Blutbad! Aber wie ihr seht hat es ja auch was Gutes: mein Sinn für morbide Ästhetik wird befriedigt. Und das nun auch endlich ganz ohne, dass danach alles nach Rote-Beete-Saft müffelt.

Das Bild ist bei einer heutigen Blutsession entstanden. Gott sei Dank hat niemand gesehen, wie bemüht ich war, das Blut besodners effektvoll zu verteilen… und mir, als es aufgehört hat zu bluten, nicht mal eben das Blut aus dem Gesicht waschen konnte weil das Kunstwerk ja sonst vom Wasser zerstört worend wäre. Hat die Kamera halt Flecken bekommen. Muss ich das beim Weiterverkauf angeben? „Funktioniert einwandfrei, kinderfreier Nichtraucher-Haushalt. Leichte Vercshmutzung mit Blut im Bereich des Displays.“

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top