Murphy’s Law. Heute: der Mp3-Player

Im August 2008 erwarb ich einen Mp3-Player. Er war – für meine Verhältnisse – mit fast 60€ ziemlich teuer. Jetzt ist die Zeit der Gewährleistung gerade vorbei und was tut er? Richtig, er geht kaputt. Garantie gibt’s natürlich nicht. Werden Elektrogeräte eigentlich so konstruiert, dass sie kaputt gehen, sobald der Hersteller nicht mehr dafür bezahlen muss?

Immerhin tut es dies auf halbwegs unterhaltsame Weise. Es ist keineswegs so, dass er einfach nciht funktioniert. Er spielt sogar ncoh fast alle Lieder einwandfrei ab, die auf ihm sind. Bis auf die, die ich neu darauf mache. Die spielt er zwar auch, allerdings mit Teilen anderer Lieder dazwischen. Es läuft also bspw. Unheiligs „unter deiner Flagge“ und plötzlich brüllen die Dropkick Murphys ihr „Kiss me, I#m shit faced“ 4 Sekunden lang dazwischen und dann läuft Unheilig weiter. oO

Naja, wie dem auch sei: Ich such‘ nen Mp3-Player. Mindestens 4 – 8 GB, Akku, Ordnerfunktion, Klinkenanschluss, Rest egal.
Was kostet eigentlich der iPod Nano? Hat der nen Klinkenanschluss? Und wie lange werde ich brauchen, um mich für eine Frabe zu entscheiden?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top